Schneeflocken

Schneeflocken.

Schneeflocken, die auf deiner Haut zergehen.

Ich sehe dein Gesicht in Mitten von Weiß.

Schneeflocken auf deinen Wimpern.

Und stelle mir das feine Kribbeln vor,

das jetzt sacht deine Sinne schärft.

Und habe Schneeflocken in meinem Herzen.

Und ich stelle mir vor, wie deine Lebendigkeit

den Schnee zum Schmelzen bringt.

Auf dass er feine Linien auf deine Arme male.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: