Das Ende des Sommers

In deiner erfüllten Wehmut kommt dir manchmal ein Gedanke. Dann sitzt du still schweigend da und hältst den Atem an, der in deinen Lungen spannt und stirbt. Mit der Luft weicht auch der Sommer aus dir, fürchtest du.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: