Scherben

Tage und Nächte lang hast du dich frei gefühlt.
Du hast gelacht, du hast geträumt. Du hast geglaubt, jeder nächste Schritt könnte dich zu einem Wunder führen. So kostbar und zerbrechlich, dass du in der fahrigen Unachtsamkeit deiner Begeisterung nur Scherben unter deinen Füßen fandest.
Und dein Herz wurde schwer, die nackten Solen ein Kunstwerk aus Purpur.